Nach oben
Automechanika
Innovation Award

Teilnahmebedingungen Automechanika Innovation Award 2018

1. Bestandteile der Anmeldung sind folgende Unterlagen:

 

  • Produktbeschreibung unter Beachtung der Bewertungskriterien (s. Punkt 5):
    – Umfang: 1.800 Zeichen inkl. Leerzeichen
  • Beschreibung der tatsächlichen Innovation auch in Abgrenzung zum Wettbewerb
    – Umfang: 1.800 Zeichen inkl. Leerzeichen
  • Kurzbeschreibung des Produkts:
    – für den Internetauftritt und die Ausstellungs-  inhalte (max. 300 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • Bitte vermeiden Sie bei Produkt- und Kurzbeschreibung werbliche Aussagen.
  • Sofern Sie über eine englische Version dieser Texte verfügen, fügen Sie diese bitte bei. Sollte Ihnen keine englische Version des Textes vorliegen, werden wir kostenfrei die Übersetzung des Textes veranlassen.
  • Ein Foto des Exponats für die Internetpräsentation: Übermittlung als hochaufgelöste JPEG-Datei, empfohlene Dateigröße mind. 500 KB
  • Sofern ein Produktvideo vorhanden ist, können Sie dieses gerne einreichen.
  • Bitte noch keine Produkte einsenden, die Jury arbeitet nur mit schriftlichen Unterlagen.

 

2. Einsendeschluss


Der Frühbucherpreis für die Einreichungen endet am 30. April 2018. Der Einsendeschluss bei der Messe Frankfurt Exhibition GmbH ist der 1. Juni 2018. Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.


3. Teilnahmeberechtigung


Teilnahmeberechtigt sind alle Aussteller der Automechanika 2018 in Frankfurt.

 

Das angemeldete Produkt muss einer der im Anmeldeformular aufgeführten Produktgruppen zugeordnet werden. Die Jury behält sich vor, das Produkt ggfs. einer anderen Kategorie zuzuordnen. Sollte das einreichende Unternehmen mit dieser Einordnung durch die Jury nicht einverstanden sein, darf die Bewerbung zurückgezogen werden.


Alle Einsendungen durchlaufen eine Vorprüfung hinsichtlich ihres Innovationsgehalts. Die Jury behält sich vor, Produkte, die sie nicht als innovativ bewertet hat, von der Teilnahme am Automechanika Innovation Award auszuschließen.


Die Auszeichnung kann nur an Produkte vergeben werden, die den sicherheitstechnischen Vorschriften entsprechen und für den Einsatz in mindestens einem Land der Europäischen Union zugelassen sind.


Der Aussteller muss das Urheberrecht beachten. Sollte er nicht selbst Hersteller des anzumeldenden Produkts sein, muss er die schriftliche Zustimmung des Herstellers der Anmeldung beifügen.


Die Anzahl der Anmeldungen pro Aussteller je Kategorie ist auf zwei begrenzt. Jede Anmeldung wird separat berechnet.

 

4. Leistungen Automechanika Innovation Award

 NomineeFinalistWinner

Nutzung Label

Ja

Ja

Ja

Hinweis in der Ausstellersuche

Ja

Ja

Ja

Aufnahme in den Besucherführer

Ja

Ja

Ja

Teilnahme Sonderschau

 

Ja

Ja

Onlinedarstellung Automechanika Website

 

Ja

Ja

Preisverleihung

  

Ja

Pressearbeit

  

Ja

Guided Tours während der Veranstaltung

  

Ja

Early Bird-Teilnahmegebühr für Einreichungen bis 30. April 2018

85,00 € pro Einreichung

Teilnahmegebühr für  Einreichungen ab dem 1. Mai 2018

 100,00 € pro Einreichung

Gebühr für Gewinner

200,00 €500,00 €650,00 €

 

Die Rechnung für den Automechanika Innovation Award wird ab Ende Juli 2018 versendet.

 

5. Bewertung


Die Anmeldungen werden von einer herstellerunabhängigen Fachjury bewertet und beurteilt. Bewertet werden marktrelevante technische Neuentwicklungen von Produkten, Dienstleistungen oder Prozessen aus der Kfz-Zulieferindustrie oder dem Sektor Kfz-Werkstatt/ -Services sowie der Erstausrüstung in einer Sonderkategorie.

 

Die Kriterien lauten:

  • Innovationsleistung und Exzellenz der Lösung
  • Funktionalität, Bedienungsfreundlichkeit, Anwendernutzen und Wirtschaftlichkeit
  • Aftermarket-Relevanz
  • Sicherheit, Dauerhaftigkeit und Qualität
  • Beitrag zu Klimaschutz, Umweltschutz, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit

 

Alle Teilnehmer werden nach der Jurysitzung Ende Juli 2018 über das Ergebnis informiert.

 

6. Auszeichnung


Pro Produktgruppe wird aus den eingereichten Bewerbungen jeweils ein Sieger prämiert. Die offizielle Preisverleihung zu den Automechanika Innovation Awards findet am 11. 9. 2018 statt. Die Winner des Automechanika Innovation Award  werden nach Bekanntgabe durch die Jury bzgl. einer  filmischen Inszenierung kontaktiert. Für jeden Winner wird ein eigener Kurzfilm erstellt, der Teil der offiziellen Preisverleihung wird.


Die Nominierten, Finalisten und Gewinner des Automechanika Innovation Award können das Label für die eigene Werbung nutzen. Hinweise auf Geräten und Werbemitteln dürfen sich nur auf das ausge-zeichnete Produkt beziehen. Hierfür wird den Preisträgern ein entsprechendes Signet zur Verfügung gestellt.


7. Sonderschau „Automechanika Innovation Award“


Alle Finalists und Winner werden während der Automechanika Frankfurt im Rahmen einer Sonderschau digital präsentiert.


8. Rechtliche Aspekte


Die Vergabe des Automechanika Innovation Award erfolgt unter Ausschluss des Rechtswegs. Bei Nichtauszeichnung wird keine Begründung abgegeben. Der Einsender zeichnet für den produktbezogenen Text allein verantwortlich. Die Grundsätze des Datenschutzes werden gewahrt. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen und die Entscheidungen der Jury unter Ausschluss des Rechtswegs an.

Messe Frankfurt